Fragen und Antworten

Kurzvita
Name Alexander Graf Lambsdorff
Geburtsdatum und -ort Köln, 5.11.1966
Familienstand Verheiratet, 2 Kinder
Sternzeichen Skorpion
Größe 1,80 m
Haarfarbe Dunkelblond
Augenfarbe Grau-grün
Ausbildung Studium Geschichte, Internationale Beziehungen, Staatsrecht, M.A. in Geschichte, M.S. in Int. Bez.
Beruf gelernter Diplomat, seit Juni 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments
Weg in der Politik …wird man sehen
Weg in die Politik Unterschriftenaktion gegen die zwangsweise Einführung der Gesamtschule auf dem Hardtberg gegen den Willen der Eltern durch Rot-Grün im Rat
Hobbys Sport, Lesen, Reisen
Persönliches
Was ist Ihr liebstes Urlaubsziel? Eine kleine Insel vor Spanien
Welche drei Dinge würden Sie mit  auf eine
einsame Insel nehmen?
Meine Frau, meine Tochter, meinen Sohn
Was ist für Sie das vollkommene Irdische
Glück?
Wenn es vollkommen ist, ist es nicht irdisch. Wenn es irdisch ist, ist es nicht vollkommen.
Was ist Ihre größte
Schwäche/Stärke?
Das müssen Sie meine Frau fragen
Welche Fehler entschuldigen  Sie am
ehesten?
Ehrliche
Welches Buch lesen Sie zur
Zeit?
„Freiheit und Gemeinsinn“ – mit Beiträgen von Kurt Biedenkopf, Guido Westerwelle und anderen
Ihre Lieblingsgestalt in der
Geschichte?
Abraham Lincoln
Ihr Lieblingsmaler? Je nach Stimmung von August Macke bis Hieronymus Bosch
Ihre Lieblingsmusik? Mozart, Beethoven, Bach, Blues
Ihre
Lieblingsbeschäftigung?
Ideen haben
Was schätzen Sie an Ihren Freunden am
meisten?
Dass sie meine Freunde sind
Was schätzen Ihre Freunde an
Ihnen?
Das müssen Sie meine Freunde fragen
Was verabscheuen Sie am
meisten?
Politik wider besseres Wissen
Ihr Motto? Pan metron ariston – Halte Maß!
Worauf sind sie besonders
stolz?
Auf meine Kinder
Was brauchen Sie, um sich richtig wohl zu
fühlen?
Je nachdem: Ruhe oder Trubel
Ihr politisches Vorbild? Otto Graf Lambsdorff, Kurt Biedenkopf
Ihr Lieblingsplatz in Bonn? Der Hofgarten
Angenommen, Ihnen stünde eine Million Euro
zur Verfügung, die für Bonn ausgegeben werden kann. Wofür würden Sie sie
einsetzen?
Lehrmittel für die Schulen, damit unser Sprung in die Wissensgesellschaft nicht im Klassenzimmer endet,
sondern dort beginnt.

Letzte Tweets

“Ayrault auf : "Wir haben "europäischen Grenzschutz" geschaffen." Stimmt bei ihm so wenig wie bei de Maizière. https://t.co/5EWoNG6Cyx
@Lambsdorff, 29. August

“RT : Durch den gewinnt Europa an "Sichtbarkeit, Realität und Notwendigkeit." Franz. Außenminister Ayrault auf …”
@Lambsdorff, 29. August

“"Antwort auf IS: militärisch, diplomatisch und politisch. Unbarmherzigen Gegner konsequent bekämpfen!" https://t.co/ImS4ppRELJ
@Lambsdorff, 29. August

Copyright 2016 Alexander Graf Lambsdorff