NRW

Ich wurde 2004 als Spitzenkandidat der nordrhein-westfälischen FDP in das Europaparlament gewählt.

Mein Wählerauftrag ist für mich Verpflichtung, die Interessen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes im Herzen Europas zu vertreten. NRW, das „siebtgrößte Mitgliedsland der EU“ ist als Industrie- und Dienstleistungsstandort ebenso wie als Verkehrsdrehscheibe besonders von europäischen Vorgaben betroffen. Ich setze mich dafür ein, dass die EU den Strukturwandel, den viele Teile des Landes derzeit zu bewältigen haben, bei ihren Entscheidungen und der Vergabe von Strukturmitteln im Blick behält.

Besonders freue ich mich, wenn ich es ermöglichen kann, dass Besuchergruppen aus meinem Heimatverband das Europaparlament in Brüssel oder Straßburg besuchen.
In den letzten zehn Jahren besuchten mich mehrere tausend Bürger aus den Regionen Köln/Bonn/Aachen, Ostwestfalen-Lippe, Westfalen-Süd, Westfalen-West, der Ruhr und dem Münsterland, um aus erster Hand etwas über europäische Politik zu erfahren.

NRW in Europa und Europa in NRW ein Gesicht zu geben – das ist Ziel meiner Arbeit als Ihr gewählter Abgeordneter. Wenn es aus Ihrer Sicht ein Thema in NRW gibt, dem sich die EU annehmen sollte, können Sie mir dies hier gerne mitteilen.

Folgende Materialien zum Thema EU und NRW können Sie hier herunterladen:

Folgenden Link zum Thema EU und NRW möchte ich Ihnen ans Herz legen:

Abonnieren Sie den Newsletter der FDP-NRW.